Eine leckere Süßspeise, die in Großbritannien oft serviert wird, ist Trifle. Probieren Sie es doch auch mal aus.

Zutaten:

1 Biskuitkuchen (ca 15cm Durchmesser und 3cm hoch), als alternative Löffelbiscuit
500ml Milch
250ml Sahne
180ml kochendes Wasser
160ml kaltes Wasser
160ml Creamsherry oder Portwein
100g rotes Gelatinepulver oder Gelantineblätter
1 Ei
2 EL Zucker
1 Pkg. Vanilliepudding
1 TL Vanilliearoma
45g Puderzucker
2 Dosen (á 425 g) Pfirsiche in Hälften oder Stücken
250g Erdbeeren

Zubereitung:

Biskuitkuchen in ca. 2 x 3 cm große Stücke schneiden, in eine mindestens 2L fassende Schüssel geben und vorsichtig mit dem Sherry übergießen.

Kochendes Wasser über die Gelantine gießen und umrühren, bis die Gelantine aufgelöst ist. Kaltes Wasser dazugeben und in eine rechteckige (ca. 30 x 15 cm) Form gießen. Die Schale kaltstellen, bis die Gelantine fest ist.

Vanilliepudding entsprechend der Anleitung mit 1/2L Milch, 2 EL Zucker und zusätzlich mit Vanilliearoma und 1 Ei verarbeiten.

Die feste Gelantine in Würfel (ca. 3 cm) schneiden und auf die Biskuitkuchenstücke schichten, anschließend die Pfirsichstücke.

Vanilliepudding in die Schale gießen und 20-30 Minuten kalt stellen, bis der Pudding fest ist.

Sahne mit dem Puderzucker zu Schlagsahne schlagen.

Trifle mit Sahne und Erdbeeren dekorieren.

© Nathan Jones / Flickr.com

 Mavoya auf FacebookMavoya auf Google+Mavoya auf YoutubeMavoya Email
/*Gallerie Mikroformate*/