Am Dienstag, 27. Mai wird auf ARTE um 15:50 Uhr ein Teil der Doku-Reihe „Entdeckungsreisen ans Ende der Welt“ ausgestrahlt. Der Naturfotograf und Abenteurer Art Wolfe erkundet eines der Fahrtgebiete der MS Fram. Von den Falklandinseln, deren raue Landschaft Heimat zahlreicher Tierarten ist, geht es über die Drake-Passage zur Antarktischen Halbinsel. Im Frühling ist die gefrorene Wildnis der ideale Lebensraum für Pinguine, Seevögel und Seerobben.

 Mavoya auf FacebookMavoya auf Google+Mavoya auf YoutubeMavoya Email
/*Gallerie Mikroformate*/