In Schweden beginnt die Erdbeerzeit etwas später als bei uns in Deutschland, dauert aber dafür auch bis September. In Südschweden beginnt die Ernte, dann folgt Mittelschweden und schließlich der Norden. Traditionell gibt es somit im Sommer Jordgubbstårta – Schwedische Erdbeertorte.

Für 1 Torte

Zutaten:

– 1kg Erdbeeren
– Boden: 3 Eier, 250 gr. Mehl, 250 gr. Zucker, 250 gr. Butter, 1 TL Backpulver
– Sahne: 500ml Schlagsahne, 2 Sahnesteif, 2 EL Zucker
– Johannisbeergelee
– Erdbeermarmelade

Zubereitung:

Den Teig bereiten Sie am besten am Vortag zu.

Eier, Mehl, Zucker, Butter und Backpulver zu einem Teig verrühren.

Den Teig in eine 28-30cm Springform geben und bei 180° Grad 25 Minuten backen. Den Teig über Nacht auskühlen lassen.

Die Erdbeeren ebenfalls am Abend vorher mit Zucker bestreuen und Saft ziehen lassen.

Am Morgen die Erdbeeren in ein Sieb geben und den Saft auffangen.

Sahne mit Sahnsteif, 2 EL Zucker und einigen Löffeln Saft steifschlagen.

Den Boden zweimal durchschneiden. Auf den untersten Boden etwas Erdbeermarmelade und anschließend Sahne streichen. Den zweiten Boden auflegen und mit Sahne bestreichen. Dann den dritten Boden auflegen und den Boden sowie den Rand dünn mit Sahne bestreichen.

Auf den oberen Boden einen Sahnerand spritzen. Die Erdbeeren in die Mitte legen. Anschließend das Gelee erwärmen und über die Erdbeeren streichen.

Wir wünschen Guten Appetit!

 Mavoya auf FacebookMavoya auf Google+Mavoya auf YoutubeMavoya Email