Am Mittwoch, 26. März wird auf ARTE um 16:25 Uhr der dritte Teil der Doku-Reihe „Menschen am Rande der Welt“ ausgestrahlt. Im Mittelpunkt stehen die Menschen am äußersten Rand der bewohnten Welt und ihr Kampf ums Überleben. In dieser Folge geht es nach Lappland. Für die einen nur die große Ödnis ganz oben in Europa, für die anderen ein gigantisches Rohstoffreservoir. Für Elena vom Leuchtturm, die Eis-Bildhauerin Sofi und die Samin Victoria Harnesk ist Lappland der Mittelpunkt ihres Lebens.

 Mavoya auf FacebookMavoya auf Google+Mavoya auf YoutubeMavoya Email
/*Gallerie Mikroformate*/