Mietwagenrundreise: Das Beste Schottlands

Ihre Mietwagenrundreise durch Schottland im Überblick

Das Beste Schottlands

15-tägige Autorundreise
Täglicher Reisebeginn vom 01.10.2018 bis 31.12.2019 möglich

Eine Auswahl an Highlights und Möglichkeiten auf Ihrer Reise:
Edinburgh, Burg von Edinburgh, Palast von Holyroodhouse, St. Andrews, Perth, Scone Palast, Royal Deeside, Schloss Balmoral, Aberdeen, Whisky Trail, Inverness, Loch Ness, Gairloch, Isle of Skye, Ben Nevis, Innere Hebriden, Trossachs Nationalpark, Loch Lomond, Glasgow.

Reisepreis pro Person ab 1.190 €

Besonderheiten der Reise

  • Komplette Rundreise durch Schottland
  • Wählen Sie Ihre Unterkunft: Hotel, Bed&Breakfast oder Manor House. Alle Zimmer mit Dusche und WC
  • Mit dem eigenen Mietwagen reisen
  • Wir buchen Ihre Wunschanreise hinzu
  • Verlängern und verändern Sie Ihre Reise nach den eigenen Wünschen
  • Individuelle Beratung und Angebote

Sie wünschen weitere Informationen oder möchten ein unverbindliches Angebot erhalten? Gerne beraten wir Sie!

Ihr Reiseverlauf durch Schottland

Schottland das sind historische Städte, malerische Dörfer, atemberaubende Berglandschaften, romantische Seen und Täler und weiße Sandstrände auf den Inseln. Je nachdem zu welcher Jahreszeit Sie Schottland besuchen, werden Sie es unterschiedlich erleben. Auf einer Rundreise können Sie erkunden, was immer Sie interessiert. Burgen, Schlösser und stehende Steine, Destillerien, Parks und Gärten und vieles mehr laden Sie ein!

Auf dieser Reise haben Sie viel Zeit die schönsten Ecken Schottlands kennen zu lernen. Die größten Städte Edinburgh und Glasgow zeigen sich spannend und die raue, ursprüngliche Landschaft der Highlands lassen Sie sich ein ausführliches Bild machen. Genießen Sie die Tage!

Gerne können Sie die Reise Ihren Vorstellungen entsprechend verändern, verkürzen oder verlängern. Sprechen Sie uns an und wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot!
Individuelle Reise anfragen »

Karte Reiseverlauf - Das Beste Schottlands
Tag 1: Edinburgh

Ankunft in Edinburgh.
Annahme Ihres Mietwagens.
Genießen Sie die ersten Stunden in der schottischen Hauptstadt. Spazieren Sie durch die Straßen und Gassen um einen ersten Überblick zu gewinnen.
Übernachtung im Raum Edinburgh.

Tag 2: Edinburgh
Die Stadt hat viel zu bieten und lässt sich leicht zu Fuß erkunden. Die Altstadt erstreckt sich um den oberen Teil der Royal Mile, der historischen Hauptstraße, die die Burg von Edinburgh mit dem Palast von Holyroodhouse verbindet. Bummeln Sie am Hafen Leith mit seiner historischen Hafenfront und einer wunderbaren Auswahl an Spitzenrestaurants oder durch den Holyrood Park in einer anderen Welt. Auch zahlreiche Galerien, Museen und historische Sehenswürdigkeiten finden Sie in Edinburgh. Das älteste Pub Schottlands befindet sich im Dorf Duddingston, hinter dem Berg Arthurs Seat verborgen. Etwas sollten Sie nicht verpassen: den Panoramablick von den Pentland Hills über die Stadt und die Küste.
Übernachtung im Raum Edinburgh.
Tag 3: Edinburgh - Perth (ca. 75 km)
Am Morgen verlassen Sie Edinburgh über die großartige Hängebrücke, die den Firth of Forth überspannt, in Richtung Perth. Auf dem Weg bietet sich ein Abstecher zur mittelalterlichen Küstenstadt St. Andrews an. Die älteste und heute traditionsreichste Universität Schottlands wurde hier 1413 gegründet. In Perth können Sie den Scone Palast besichtigen. Einst die Krönungsstätte der schottischen Könige und Heimat des Krönungssteins „Stone of Scout“, ist es heute der wunderschöne Familiensitz der Earl of Mansfield und bekannt für die besonderen Sammlungen von Elfenbein, Porzellan, Uhren und Gobelins.
Übernachtung im Raum Perth.
Tag 4: Perth - Aberdeen (ca. 140 km)
Weiter geht’s es auf der A93 über Blairgowrie und dem höchsten Pass Schottlands, Glenshee, nach Braemar. Besichtigen Sie die Kirche von Crathie, in der auch die Mitglieder der königlichen Familie den Gottesdienst besuchen.  Die Gegend Royal Deeside ist eine wunderschöne und beeindruckende Landschaft im Tal des Flusses Dee. Bekannt auch für die Highland Spiele. Vielleicht besichtigen Sie eines oder mehrere der Burgen in den „Grampians“, dem sogenannten Burgenland von Schottland. Das berühmteste der vielen Schlösser ist Balmoral Castle, das traditionell im August und September von der britischen Königsfamilie als Sommerresidenz genutzt wird. Zwischen April und Juli ist das Schloss als besondere Attraktion für Besucher geöffnet. Anschließend erreichen Sie Aberdeen. Berühmt ist Aberdeen für seine Granitarchitektur, daher rührt auch der Name „Silver City“. Im Herzen der Altstadt befindet sich das Kings College, das geprägt ist von mittelalterlicher und Renaissance-Handwerkskunst, und St. Machar’s Cathedral, der ältesten aus Granit gebauten Kathedrale der Welt. In der Stadt gibt es wunderbare Museen zu besichtigen, z.B. das Aberdeen Maritim Museum unweit des Hafens. Im „His Majesty’s Theater“ gibt es ein imposantes Veranstaltungsprogramm.
Übernachtung im Raum Aberdeen.
Tag 5: Aberdeen - Inverness (ca. 170 km)
Die Reise führt nun weiter in den Norden. Folgen Sie der Küstenstrasse über Peterhead und Fraserburgh nach Elgin mit der majestätischen gotischen Ruine. Eventuell besuchen Sie auch das Cashmere Besucherzentrum in der restaurierten Spinnerei. Auf dem weiteren Weg nach Inverness durchqueren Sie auch Speyside. Die Gegend ist bekannt für seine Tradition der Whiskey Produktion. Folgen Sie dem Whisky Trail und besuchen eine der berühmten Destillerien Glenfiddich, McCallums, Grants oder Cardhu. Jede Destillerie bietet eine Audio-visuelle Show und anschließend eine geführte Tour an. Sie lernen mehr über den Prozess und die Probe am Ende ist sicher ein Highlight. Der Ort Nairn ist vor allem bekannt für seine Sandstrände und Golfplätze. Anschließend kommen Sie an dem Cawdor Castle vorbei, ein Beispiel für eine typisch schottische Burg mit dem wundervoll ummauerten Garten. Bekannt ist die Burg aus Shakespeares MacBeth. Culloden Moor ist der Schauplatz der letzten Schlacht auf britischem Boden.
Übernachtung im Raum Inverness.
Tag 6: Inverness
Heute haben Sie die Wahl: Kein Schottlandurlaub ist komplett ohne einen Besuch bei Loch Ness. Mit über 30 km Länge, fast 2 km Breite und über 200 m Tiefe ist es der größte See Schottlands. Rund um das Loch Ness finden Sie viele historische Attraktionen, Naturwunder und kulinarische Genüsse. Das Loch Ness Monster ist nur eine von vielen Mythen und Legenden die es zu entdecken gibt. „Nessie“ wurde übrigens oftmals vom Urquhart Schloss gesichtet. Durch diese Tal oder Graben wurde in den 1820ern der kaledonische Kanal gebaut, der Fort William mit Inverness und damit den Atlantik mit der Nordsee verbindet. Alternativ können Sie einen Ausflug in die Nördlichen Highlands unternehmen. Fahren Sie über die Kessock Brücke zur Black Insel. In Wahrheit eine Insel mit tausenden Grüntönen. Hier gibt es viele einsame Landstraßen und Pfade durch den Wald, die sich für Spaziergänge und Wanderungen anbieten. Durchstreifen Sie dieses Naturparadies mit seinen Attraktionen: Vogelreservate, Munlochy, Udale Bay und die Delfine von Cromarty. Weiter in Richtung Norden liegt das Dunrobin Schloss mit seinen Gärten. Erfahren Sie mehr über das Leben der Earls of Sutherland und den antiken Sport der Falkenjagd. Natürlich hat auch die Gegend rund um Inverness einiges zu bieten. Stöbern Sie in den Läden der Altstadt mit seinen historischen Fassaden. Machen Sie einen Spaziergang zur Burg von Inverness und zur St. Andrews Kathedrale, die über den Fluss Ness beherrschen. Entlang der schönen Flusslandschaft können Sie einen Rundweg durch die Ness Inseln unternehmen und Angler beim Lachsfischen beobachten. Vielleicht haben Sie auch Lust es einmal selbst zu versuchen.
Übernachtung im Raum Inverness.
Tag 7: Inverness - Gairloch (ca. 115 km)
Fahren Sie heute an die Westküste Schottlands. Vorbei an Black Isle, Moray Firth und Beauly Firth und durch die raue und ursprüngliche Landschaft der Highlands erreichen Sie Gairloch. Besuchen Sie die Botanischen Inverewe Gärten. Durch die bevorzugte Lage an der Nordwestküste Schottlands und damit direkt am warmen Golfstrom können die Gärten mit einer für diese Breite untypischen und vielfältigen Bepflanzung aufwarten – die Rhododendren Sammlung ist weltberühmt. Eindrucksvoll ist die nördlich gelegene Corrieshalloch Schlucht mit seinem herrlichen Wasserfall und Hängebrücke.
Übernachtung im Raum Gairloch.
Tag 8: Gairloch - Isle of Skye (ca. 165 km)
Nach dem Frühstück geht es wieder in Richtung Süden nach Kyle of Lochalsh. Legen Sie auf dem Weg dorthin einen Stopp beim Eilean Donan Castle ein. Es ist das am häufigsten fotografierte Schloss des Landes und wurde auch als Kulisse im Film „Der Highländer“ mit Christopher Lambert verwendet. Anschließend geht Ihre Fahrt über die Skye Bridge auf die Isle of Skye.
Übernachtung auf der Isle of Skye.
Tag 9: Isle of Skye
Skye ist die größte Insel der Inneren Hebriden, auf der die starken Anstiege des schroffen Cuillin Gebirges zu den weißen Sandstränden abfallen. Schmale Meeresarme, Buchten und Inseln kreieren ein komplexes Muster mit dem Meer. Kleine Orte und historische Stätten faszinieren. Ein Ort, an dem Zeit nicht bedeutet und unter jedem Fußtritt 500 Millionen Jahre an Geschichte liegen.
Übernachtung auf der Isle of Skye.
Tag 10: Isle of Skye - Oban (ca. 245 km)
Setzen Sie mit der Fähre von Armadale nach Mallaig über und fahren danach die „Road of Isles“, vorbei an wunderbaren weißen Sandstränden mit Sicht auf die Inseln Skye, Muck, Eigg und Rhum bis nach Fort William. Fort William liegt am Fuße des höchsten Berg Großbritanniens, dem Ben Nevis. Wenn es die Zeit erlaubt, fahren Sie mit der Gondel von Anoch Mor hoch hinaus. Es lohnt sich, denn an einem schönen Tag haben Sie eine beeindruckende Sicht über die Westküste. Die steilen Seitenwände des Tales von Glencoe bieten hervorragende Wander- und Klettermöglichkeiten. Rotwild, Wildkatze, Steinadler und seltene arktische Pflanzen finden sich hier unter den atemberaubenden Gipfeln und bei den spektakulären Wasserfällen.
Übernachtung im Raum Oban.
Tag 11: Oban
Machen Sie heute einen Bootsausflug auf die Inneren Hebriden – Mull, Iona und Staffa. Die Tour startet im Hafen von Oban und ist bekannt als eine der besten Tagestouren in Großbritannien. Eine malerische Route führt über die Insel Mull and die Insel Iona, wo 563 Columban von Irland gelandet ist und das Christentum nach Schottland brachte. Vermutlich wurde das berühmte „Book of Kells“ hier verfasst. Anschließend fahren Sie zur unbewohnten Insel Staffa, die Insel der Säulen. Den Namen erhielt die Insel von den sechseckigen Säulen aus Basalt, die sich beim Erkalten von Lava formte. Die gleichen Formationen findet man auch am Giants Causeway in Nordirland. Auch Fingal’s Cave, eine Höhle die durch Kraft der Wellen geformt und nach dem keltischen Sagenheld Fingal benannt wurde, ist sehenswert. Das Geräusch der Wellen in der Höhle inspirierte Friedrich Mendelssohn Bartholdy zu seiner „Hebriden-Ouvertüre“.
Übernachtung im Raum Oban.
Tag 12: Oban - Trossachs Nationalpark (ca. 130 km)
Heute verlassen Sie Oban in Richtung Landesinnere zu Ihrem Tagesziel Trossachs Nationalpark. Halten Sie in Kilmartin Glen, wo Sie prähistorische Monumente (Megalithanlagen, Grabhügel, Steinkreise und vieles mehr) sehen können. Anschließend können Sie dann das Dunadd Fort besuchen. Es ist die ehemalige Hauptstadt Schottlands, auch bekannt als Dalriada und bereits seit der Eisenzeit besiedelt. Ihre Fahrt bringt Sie weiter über Inveraray mit dem Schloss und Gefängnis ans Loch Fyne für einen kleinen Snack in der Oyster Bar.
Übernachtung im Raum Trossachs.
Tag 13: Trossachs Nationalpark - Glasgow (ca. 45 km)
Genießen Sie den heutigen Tag im Herz der Trossachs, dem „Eingang der Highlands“. Loch Lomond ist einer der schönsten Binnenseen Schottlands und je nach Wasserstand findet man zwischen 30 und 60 Inseln. Der Nationalpark mit seinen grandiosen See-, Berg- und Waldlandschaften bietet sich zum Wandern oder Mountainbiken, Golfen, Schwimmen oder Reiten an. Nach kurzer Fahrt begrüßt Sie die größte Stadt Schottlands – Glasgow.
Übernachtung im Raum Glasgow.
Tag 14: Glasgow
Glasgow wird oft als schönste viktorianische Stadt Großbritanniens bezeichnet. Ihre ganz besondere Persönlichkeit spiegelt sich in der Architektur wieder. Daher ist die Stadt auch ein anerkanntes Zentrum für Stil, Design und Architektur und in vielen Museen erfahren Sie mehr darüber. Aber auch Einkaufen auf der „Stilmeile“ (Princes Square, Buchanan Street, Merchant City) bietet sich an. Die unermüdliche, quicklebendige Musikszene finden Sie an allen möglichen Orten: traditionelle Pubs, Konzertsäle, Clubs oder speziellen Räumen der Stadtgebäude. Am Abend bietet sich dann ein Ausflug in die kosmopolitische Restaurant- und Barszene an.
Übernachtung im Raum Glasgow.
Tag 15: Glasgow - Edinburgh (ca. 75 km)
Nun heißt es Abschied von Schottland nehmen.
Rückgabe des Mietwagens.
Heimreise.

Enthaltene Leistungen im Überblick:

Inkludierte Leistungen

  • 14 Tage Mietwagen der gebuchten Kategorie inklusive unbegrenzter Kilometer, Vollkasko- und Diebstahlversicherung (CDW und TP), Standort-Servicegebühr (LSC), Fahrzeug-Zulassungsgebühr (VLF), 1. Fahrer und 20% Steuern (1 Tag entspricht 24 Stunden, ausschlaggebend ist die Uhrzeit der Annahme. Detaillierte Informationen zu den Mietwagenbedingungen)
  • 14 Übernachtungen in der gebuchten Unterkunftskategorie in Zimmern mit privatem Bad/Dusche und WC
  • 14x Frühstück
  • DuMont Reisetaschenbuch „Schottland“ mit herausnehmbarer Straßenkarte
  • detaillierte Reiseunterlagen mit Informationsmaterial
  • Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung (mit Selbstbehalt)
  • Reisepreis-Sicherungsschein

Zusatzleistungen

  • Andere Mietwagenkategorie: auf Anfrage
  • Zentrale Unterkunft: auf Anfrage
  • Verlängerungsnächte vor, während und nach der Tour: auf Anfrage
  • Hin- und Rückreise mit Flug oder Fähre: auf Anfrage (Weitere Informationen)
  • Eintritte, Stadtrundfahrten, Ausflüge: auf Anfrage (Weitere Informationen)
Preistabelle Unterbringung in B&B
SaisonMietwagenkategorie
BCDE
Reisepreis in € pro Person im Doppelzimmer
01.10. - 31.10.181.1741.2021.2301.244
01.11. - 17.12.181.1521.1801.2081.222
18.12. - 29.12.181.1811.2091.2511.237
30.12. - 31.12.181.1521.1801.2081.222
01.01. - 23.03.191.1901.2401.2681.282
24.03. - 31.03.191.2401.2681.3101.296
01.04. - 30.06.191.2121.2401.2681.282
01.07. - 31.07.191.2401.2681.3101.296
01.08. - 31.08.191.2721.3001.3421.328
01.09. - 31.12.191.2121.2401.2681.282

Einzelzimmerzuschlag (Bei mind. 2 Reisenden):
01.01. – 31.12. 345 €
Reisepreis für ein Kind bis 12 Jahre (Im Doppelzimmer mit 2 Erwachsenen):
01.01. – 31.12. 534 €

Preistabelle Unterbringung in Hotels
SaisonMietwagenkategorie
BCDE
Reisepreis in € pro Person im Doppelzimmer
01.10. - 31.10.181.6721.7001.7281.742
01.11. - 17.12.181.5431.5711.5991.613
18.12. - 29.12.181.5771.6051.6471.633
30.12. - 31.12.181.5431.5711.5991.613
01.01. - 23.03.191.5301.5651.5931.607
24.03. - 31.03.191.5661.5941.6361.622
01.04. - 30.04.191.6611.6891.7171.731
01.05. - 30.06.191.7191.7471.7751.789
01.07. - 31.07.191.8631.8911.9931.919
01.08. - 31.08.192.0452.0732.1152.101
01.09. - 30.09.191.8351.8631.8911.905
01.10. - 31.10.191.6661.6941.7221.736
01.11. - 31.12.191.5371.5651.5931.607

Einzelzimmerzuschlag (Bei mind. 2 Reisenden):
01.01. – 31.12. 787 €
Reisepreis für ein Kind bis 12 Jahre (Im Doppelzimmer mit 2 Erwachsenen):
01.01. – 31.12. 920 €

Preistabelle Unterbringung in Selection (7x B&B, 2x Manor House, 5x Hotel)
SaisonMietwagenkategorie
BCDE
Reisepreis in € pro Person im Doppelzimmer
01.10. - 31.10.181.3601.3881.4161.430
01.11. - 17.12.181.3141.3421.3701.384
18.12. - 29.12.181.3461.3741.4161.402
30.12. - 31.12.181.3141.3421.3701.384
01.01. - 23.03.191.2901.3331.3611.375
24.03. - 31.03.191.3341.3621.4041.390
01.04. - 30.04.191.3651.3931.4211.435
01.05. - 30.06.191.4051.4331.4611.475
01.07. - 31.07.191.4641.4921.5341.520
01.08. - 31.08.191.6271.6551.6971.683
01.09. - 30.09.191.4291.4571.4851.499
01.10. - 31.10.191.3651.3931.4211.435
01.11. - 31.12.191.3051.3331.3611.375

Einzelzimmerzuschlag (Bei mind. 2 Reisenden):
01.01. – 31.12. 784 €
Reisepreis für ein Kind bis 12 Jahre (Im Doppelzimmer mit 2 Erwachsenen):
01.01. – 31.12. 712 €

Hinweise

Alle Kilometerangaben sind Circa-Angaben für die direkte Strecke zwischen den Übernachtungsorten. Aufgrund der individuellen Fahrtstrecken mit Stopps und Abstechern können diese variieren.

Auf einer Rundreise können Sie Schottland in Ihrem ganz persönlichen Tempo entdecken. Individuell und flexibel unterwegs, müssen Sie sich nicht nach einem vorgegebenen Zeitplan richten, können den Tagesablauf und die Fahrtstrecken nach Ihren Wünschen gestalten. Unsere Reisebeschreibungen bieten Ihnen zahlreiche Ideen für Unternehmungen auf Ihrer Route. Nutzen Sie diese bitte als Vorschläge, nicht als Check-Liste, denn die Vielfalt der Möglichkeiten vor Ort ist groß und jeder hat individuelle Wünsche, Vorlieben und Vorstellungen. Ergänzend erhalten Sie einen Reiseführer und gerne sind wir Ihnen auch persönlich bei der Auswahl und Planung behilflich!

Die Mietwagenkategorien entsprechen folgenden Fahrzeugkategorien:
Kat. B – Economy, z.B. Vauxhall Corsa (2-4 Türer, 4 Passagiere, 1 großer und 2 kleine Koffer, Schaltgetriebe, Klimaanlage)
Kat. C – Compact, z.B. Ford Focus (4-5 Türer, 5 Passagiere, 2 große und 1 kleiner Koffer, Schaltgetriebe, Klimaanlage)
Kat. D – Intermediate, z.B. Skoda Octavia (4-5 Türer, 5 Passagiere, 2 große und 1 kleiner Koffer, Schaltgetriebe, Klimaanlage)
Kat. E – Compact, z.B. Kia C’eed/Ford Focus (2-4 Türer, 5 Passagiere, 1 großer und 2 kleine Koffer, Automatikgetriebe, Klimaanlage)

Die Unterbringung erfolgt je nach Verfügbarkeit in Unterkünften in der Umgebung der genannten Städte. Gerne bieten wir Ihnen gegen Aufpreis eine zentrale Unterkunft an.

Wir bieten Ihnen gerne verschiedene Reiseversicherungen für einen optimalen Schutz vor und während der Reise an.

Weitere Informationen zu Schottland und zu Reiseinformationen.

Nicht das richtige für Sie? Sehen Sie sich bei unseren anderen Reisen nach Großbritannien um!

Jetzt unverbindlich Ihre individuelle Reise anfragen!

Reisetermin

Reisende Personen

Unterbringung

Transport

Zusatzleistungen

Persönliche Angaben

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige in diese ein.
Wir nutzen Ihre Angaben ausschließlich um mit Ihnen im Rahmen Ihrer Interessen mit Ihnen in Kontakt zu treten. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter.

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

 

Hier ändern Sie die mögliche Unterkünfte für die Reise. Bitte nur innerhalb die eingerahmte liste Änderungen durchführen!

  • B&B
  • 3*-Hotel
  • Selection

Hier ändern Sie die mögliche Mietwagenkategorien für die Reise. Bitte nur innerhalb die eingerahmte liste Änderungen durchführen!

  • Kategorie B
  • Kategorie C
  • Kategorie D
  • Kategorie E
  • andere Mietwagenkategorie
  • kein Mietwagen gewünscht / Reise mit dem eigenen PKW

Hier ändern Sie die mögliche Hin- und Rückreisemöglichkeiten für die Reise. Bitte nur innerhalb die eingerahmte liste Änderungen durchführen!

  • Flugangebot gewünscht
  • Fährangebot gewünscht
  • Hin- und Rückreise wird selbst organisiert

Geben Sie hier ein wert ein, 0 oder 1. Beim 1 wird die Option angezeigt, beim 0 ausgeblendet.

Mietwagen und Auto Optionen

Optionen Anzeigen 1

Hin- und Rückreise

Optionen Anzeigen 1
 Mavoya auf FacebookMavoya auf Google+Mavoya auf YoutubeMavoya Email
/*Gallerie Mikroformate*/